Peter Müller
Philipp Paland

Ich heiße Peter Zwyssig und bin bei foryouandyourcustomers für den Standort Uster verantwortlich. Als Marketing- und Verkaufsexperte mit Beratungshintergrund und Expertise im Change Management, lernen Sie mich als begeisterter und begeisternden Partner kennen. Zusammen mit meinem Team, frischer Innovationskraft und ansteckendem Drive, verhelfen wir Ihnen zu Wachstum in Marke und Umsatz. Mit Energie betanke ich mich beim Mountain-Biken, gemeinsamen Kochen und geniessen.

Persönliches Profil

Weitere Informationen zu meiner Person finden Sie in meinem CV.

Curriculum Vitae (PDF)

Referenzen
Zu den Kunden von Peter Zwyssig zählen unter anderem 3M, Aduno Gruppe, Bank Vontobel, BAWAG P.S.K., Cashgate, Creditreform, Constantia Flexibles, Danone, Distrelec, Egeli Informatik, EXPERTsuisse, Hoerbiger, Intergamma, Juice Plus, localsearch, Mammut Sports Group, Office World, Palmers,Post, SAC, Schubiger Möbel, Sika, Suva, Swiss, Universität St. Gallen.
Siebzig Prozent ihrer Arbeitszeit verbringen Manager mit der Sicherung ihrer Macht. Das muss auch anders gehen, sagte sich der Schweizer Serial Entrepreneur Jonathan Möller – und gründete speziell dafür ein Unternehmen. Nach den ersten fünf Jahren zieht er eine Zwischenbilanz seiner Führungsexperimente.
»War die Entscheidung für foryouandyourcustomers richtig?« Spätestens nach zwei Tagen Introduction Days am Standort Uster ist das eine rhetorischen Frage: »Die Entscheidung mich dieser Firma anzuschließen war goldrichtig«, sagte Rainer Fauth vom Standort Stuttgart.
Ende Dezember 2015 nahm foryouandyourcustomers Zürich die Arbeit auf. Das neue Büro entstand aus einer Teilung der Zelle Uster. Dass Standort Nummer sieben lediglich 20 Kilometer entfernt gegründet wurde, ist für andere Unternehmen schwer nachvollziehbar. Für foryouandyourcustomers war es hingegen eine folgerichtige Entscheidung. »Eine Zellteilung, primär zum Wohl der Mitarbeiter ist Alleinstellungsmerkmal von uns und fester Bestandteil der Unternehmenskultur«, sagt Patrick Schmitter, Geschäftsführer Zürich.
Die ChannelCARDS stehen stellvertretend für die Vielzahl von Kontaktpunkten zwischen Anbieter und Kunden. Form und Symbolik der Karten bieten Nutzern die Möglichkeit, diesen komplexen Interaktionsprozess spielerisch zu erleben und schaffen dadurch einen einfachen Zugang zu den Kunden. Das Kartenset lässt sich unter anderem in Workshops, Strategie-Retreats oder Sitzungen sinnvoll einsetzen.
Im Februar 2017 macht sich Peter Zwyssig gemeinsam mit seiner Familie auf Weltreise, nimmt ein halbes Jahr Urlaub. Der 37-Jährige ist Mann der ersten Stunde bei foryouandyourcustomers, leitet den Standort in Uster. Noch bevor die Koffer für die lange Reise gepackt waren, lud er uns zu sich nach Hause ein, ließ sich einen Tag lang von der Kamera begleiten: im Office, bei Kundenterminen und einem Event.
Unter dem Motto »Fit für die Zukunft in 100 Tagen« lud foryouandyourcustomers Uster Kunden und Interessenten zu einem kleinen aber ausgesuchten Event mit geladenen Gästen nach Zürich ein. Der Erfahrungsaustausch, das Netzwerken und die Präsentation eines Beratungsproduktes von foryouandyourcustomers machten die Veranstaltung »zu einem tollen, kurzweiligen und vollauf gelungenen Abend«, fasste am Ende ein rundum zufriedener Peter Zwyssig, Geschäftsführer von foryouandyourcustomers zusammen.
BLACKROLL® hat sich in den vergangenen Jahren im Bereich Funktional Fitness und der manuellen Therapie zu einem gefragten Produkt entwickelt. Generalimporteur der Schweiz ist die Feelbest GmbH. Beim Unternehmen aus dem Zürich Oberland sind die Bestelleingänge von BLACKROLL®-Produkten im B2B- wie auch B2C-Bereich Jahr für Jahr gestiegen. Um den Bestell- und Auslieferungsprozess für die Kunden weiter zu optimieren, zählt das Unternehmen auf die Unterstützung des Multichannel Know-hows von foryouandyourcustomers.
Fünf Jahre foryouandyourcustomers sollte mit einem ganz besonderen Jubiläum gefeiert werden! Deshalb entschieden wir uns für einen Event, Open Space Sessions inklusive, auf Mallorca. Raus aus der Kanalvielfalt des Multichannels vollkonzentriert auf nur einen einzigen Kanal: das persönliche Miteinander, Face to Face, aller Mitarbeiter von allen Standorten. Und der Plan ging voll auf.
Multichannel ist eine erfolgsentscheidende Herausforderung für Unternehmen und ständig im Wandel. Der neuerschienene Multichannel-Leitfaden von foryouandyourcustomers bietet Ihnen Strategien, Wissen und Hilfsmittel, damit auch Sie Multichannel erfolgreich umsetzen können. Nach der Veröffentlichung einer englischen Ausgabe ist das Buch nun auch in einer aktualisierten zweiten Auflage in deutscher Sprache erschienen. Der Leitfaden kann für 49,00 Euro auf der Website zum Buch, an den einzelnen foryouandyourcustomers-Standorten oder bei Amazon bestellt werden.
Für die Einen ist Essen einfach eine Notwendigkeit, für Andere gewinnt das genussvolle Konsumieren in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Food Retailer, Hersteller und Onlineanbieter haben diesen Trend erkannt und versuchen, den Kunden über zahlreiche Konzepte – von einer Umgestaltung der Supermärkte über Kochrezepten auf dem Kassenbon bis hin zu innovativen Mobile Food Apps – gerecht zu werden. Über eine Vielzahl an Angebote habe ich mich inzwischen genau informiert oder sie einfach gleich selbst getestet. Mein Fazit: Unter Multichannel-Aspekten konnte mich bislang keines durchweg überzeugen.
Auch wenn Sie (noch) nicht Kunde bei Schubiger Möbel sein sollten: Am Zürcher Familienunternehmen gibt es in der Region heute nur schwer ein Vorbeikommen. In Funk und Fernsehen, an zahllosen Plakatwänden, in zahlreichen Tageszeitungen und Onlinemedien wirbt das Unternehmen mit Zürichs größtem Einrichtungszentrum für sich und seinen neuen Onlineauftritt. Ein Blick nicht nur auf den Onlineshop lohnt sich, denn der Möbel Volleinrichter hat sich pünktlich zu seinem 80-jährigen Firmenbestehen – mit der Unterstützung von foryouandyourcustomers – neu erfunden.
Ausgebucht. 24 Gäste waren am Mittwoch unserer Einladung in den Herterweiher Pavillon von Uster gefolgt, wollten sich die Premiere des »Channel OPERA«-Workshops von foryouandyourcustomers Zürich nicht entgehen lassen. Im Mittelpunkt des Geschehens stand das Erleben unserer Methode, die die Teilnehmer dabei unterstützt, ein Bewusstsein für das Kundenverhalten zu entwickeln, Handlungsfelder in Ihren Unternehmens-Kanälen auszumachen und sich Lösungswege zu erarbeiten. Natürlich blieb dabei ausreichend Zeit für gute Gespräche, einen leckeren Brunch und das gemeinsame Ideensammeln und Projektespinnen.
»Einfach perfekt«, beschreibt Maria Berger-Kühr, was ihr beim ersten Blick auf die neue Website und die Mobile App von MY PERSONAL GYM in den Sinn kam. Am Abend zuvor war die Seite online gegangen, seitdem ist auch die App erhältlich. Die 29-jährige Inhaberin und Geschäftsführerin sitzt vor ihrem Rechner, scrollt über die Seite, klickt sich durch das Menü und testet einzelne Funktionen. Gemeinsam mit foryouandyourcustomers wurde der neue Auftritt von MY PERSONAL GYM erarbeitet und umgesetzt: »Das Feedback der Kunden sagt eigentlich schon alles. Herzlichen Dank für euren tollen Job.«
Rund 50 Mitarbeiter kamen zu Jahresbeginn zum traditionellen Jahres-Kick-off (siehe Kick-off 2014) von foryouandyourcustomers zusammen. Treffpunkt für zwei inspirierende, kreative und den Teamgeist weiter stärkende Open-Space-Tage war wieder einmal unser schönes Office im Herzen von Wien.
Wissen Sie, wann, weshalb und auf welchem Weg ein Kunde mit Ihrem Unternehmen in Kontakt tritt, Ihre Produkte und Leistungen bezieht? Harmonieren Ihre Kommunikations-, Vertriebs- und Servicekanäle wie ein stimmiges Orchester und bieten Sie Einkaufserlebnisse einem wohlklingenden Konzert gleich? Die »Channel OPERA« von foryouandyourcustomers ist eine einfache und wirkungsvolle Methode, ein Bewusstsein für das Kundenverhalten zu entwickeln, Handlungsfelder in Ihren Kanälen auszumachen und Lösungswege zu erarbeiten: Unter Einbezug von Mitarbeitenden, Geschäftsleitern, Kunden und Partnern entwickeln Sie das Konzert der Kanäle.
Marketing-Profis, Interessenten und Kunden von Adobe trafen sich beim »Digital Marketing Breakfast« im Marriott Hotel in Zürich zum Austausch, Networken und um Anregungen für das eigene Business zu erhalten. Ziel der Veranstaltung war es, den Teilnehmern einen Weg zur Exzellenz im Multichannel Business aufzuzeigen, um Kunden stärker zu binden und den Umsatz steigern zu können. Ein Ziel, erreichbar über ein gelungenes Campaign Management, sagte Peter Zwyssig vom Adobe-Partner foryouandyourcustomers in seinem Vortrag.
Stibo Systems ist ein führender Anbieter von Multi-Domain Master Data Management (MDM) und Product Information Management (PIM). Auf diesem Gebiet gehört das Unternehmen zu den stärksten Anbietern weltweit. Um den Erfolg fortzusetzen und zu beschleunigen, wird foryouandyourcustomers exklusiver Lösungspartner von Stibo Systems. foryouandyourcustomers bietet ab sofort auch Beratungs-, Umsetzungs- und Betriebsleistungen auf Basis der Stibo Systems-Produkte an.
Im Herterweiher Pavillon von Uster und dem nahegelegenen Büro feierte foryouandyourcustomers jetzt Jubiläum und Officeeinweihung in einem. Kunden, Investoren, Wegbegleiter, Freunde, Familie und Anwohner waren dafür gerne ins Zellweger Areal gekommen. Neben Referaten, unter anderem von Firmengründer Jonathan Möller, und einem ausgiebigen Apéro wurde am Abend auch die Ausstellung »weiter sehen« eröffnet.
Office World ist der größte Anbieter von Bürobedarf im Schweizer Markt. Ihre Kunden können die Produkte und Dienstleistungen über sieben Kanäle kaufen: in einem der 24 Point-of-Sales, im Onlineshop, im Mobileshop (App), per Telefon beim Service-Team, per Brief, Fax oder E-Mail. Die Vermarktung geschieht, flankierend zu den Verkaufskanälen, über mehrere Dutzend Kanäle wie E-Mails, Produktkataloge, Flyers, Google Adwords, Radiowerbung etc.
Knapp zwei Jahrzehnte war Reiner Pichler als Group CEO für die Lifestylemarken Strellson, Joop! und Windsor der Schweizer Holy Fashion Group verantwortlich. Ende 2013 gab er seinen Wechsel zum deutschen Modekonzern s.Oliver bekannt.
Multichannel existiert schon lange, aber erst seit wenigen Jahren wird es als erfolgsentscheidende Herausforderung angesehen. Multichannel hat inzwischen viele Namen – Crosschannel, Omnichannel und andere – aber es geht immer um dieselbe Frage: »Wie kann ein Unternehmen über alle heute genutzten und zukünftigen Kanälen konsistent informieren, kommunizieren, verkaufen, servicieren und seine Kunden langfristig begeistern?«
Die BAWAG P.S.K. ist eine der führenden Banken in Österreich mit über 1.5 Millionen Kunden. In 2012 konnte die BAWAG P.S.K. über 75.000 Neukunden verzeichnen. Die damit verbundenen komplexen Anforderungen bewältigt die BAWAG P.S.K. mit einer breit gefächerten CRM Lösung, um die 1500 Berater bei ihren Geschäftsprozessen effektiv zu unterstützen.
Am 27. Februar 2013 fand die "Badgeville London City Tour" im Cap Gemini Innovation Center statt. Die europäischen Branchenführer rund um das Thema "Business Gamification" tauschten ihre Ideen, Visionen und Konzepte aus. Neben spannenden Vorträgen und interaktiven Workshops gab es intensive Panel-Diskussionen. Mit einem unserer Kunden beteiligten wir uns an einer Panel-Diskussion um zu erörtern, wie Unternehmen Ihre Geschäftsziele mit "Business Gamification" besser erreichen.
Wie Sie bereits im ersten Blogbeitrag lesen konnten, dient mehr und vor allem regelmässige Bewegung nicht nur dazu, ein paar Kilo des Hüftgoldes zu verlieren - auch eine direkte Korrelation zum Mortalitäts-Risiko ist zu beobachten (siehe Film von Doktor Mike Evans). In der Tat ist das vielen irgendwie klar, und so bemüht sich jeder etwas dagegen zu unternehmen - wenn da doch nur nicht der innere Schweinehund wäre.
Was der Personal Trainer mit seiner Begleitung und Beratung im Fitnesscenter ist, kann im Endeffekt kein Gadget oder Online Service 1:1 ersetzen. Doch gibt es heute viele praktische Helfer, welche fitnesstreibende Menschen erfolgreich bei der Planung, Messung und Auswertung Ihrer Aktivitäten unterstützen. Begonnen hat dies schon vor über 10 Jahren in der Offline Welt mit Pulsmessern von Polar und in der Online Welt mit Websites und Diskussionsforen über Themen wie Fitness, Sport, Ernährung, Trainingspläne etc.
Peter Zwyssig von foryouandyourcustomers erklärt in sechs Schritten, wie der Multichannel Ansatz im Unternehmen durch eine Business Transformation etabliert werden kann.