Training through success: foryouandyourcustomers Open-Space-Tage 2018 in Sofia

Wertvoll, inspirierend, bereichernd, sinnstiftend, verbindend und wegweisend – die Liste an Adjektiven, mit denen die Mitarbeiter von foryouandyourcustomers das jährliche Gruppentreffen in einer gemeinsamen Abschlussrunde bedachten, ließe sich mühelos weiter fortsetzen. Doch wie die Teilnehmer die vier Tage in Bulgariens Hauptstadt auch beschrieben, unisono lautete das Fazit: Diese Veranstaltung muss fester Bestandteil im foryouandyourcustomers Teamkalender bleiben; sie bringt Mitarbeiter zusammen, näher und hilft, uns und unsere Werte zu leben und weiterzuentwickeln.

2016 Mallorca, 2017 Malaga und dieses Jahr Sofia: Als bis dato 12. Standort wurde 2017 vor Ort das foryouandyourcustomers Office gegründet. Dort feilt das vierköpfige Team um Albena Mancheva seit nun eineinhalb Jahren erfolgreich an anspruchsvollen technischen Lösungen für unsere Kunden. Und dennoch war das Land, respektive der Standort Sofia, für den Großteil der foryouandyourcustomers-Mitarbeiter mehr oder weniger noch immer eine Unbekannte – bis jetzt. 

105 Teilnehmer folgten der Einladung zum Gruppen-Meeting. „Mit dem Treffen aller Mitarbeitenden wollen wir ein einmaliges Ereignis schaffen und wechseln darum Jahr für Jahr die Lokalitäten. Vor der Gründung der foryouandyourcustomers Sofia Ltd in Bulgarien kannte auch ich die Stadt nicht und wollte daher allen nicht nur unser schönes Büro dort zeigen, sondern auch Umfeld und Menschen näher bringen“, erklärte Gruppen-CEO Robert Josef Stadler die Ortswahl. 

Im Zentrum des Treffens stand die Pflege des Gemeinsinns: Das Kennenlernen neuer Mitarbeitenden, der Austausch unter Freunden und Kollegen, das Arbeiten an bestehenden und das Ideenspinnen für neue Projekte. Nicht im Büro, sondern außerhalb der alltäglichen Arbeitsstätten in einem ungezwungenen und neuen Umfeld. „Der Nutzen entsteht dadurch, dass sich alle Mitarbeitenden persönlich begegnen können und abseits von konkreten Kundenprojekten ein Austausch der Erfahrungen stattfindet. Zudem findet weder eine Ansprache noch eine Firmeninformation an diesem Treffen statt“, sagte Robert Josef Stadler.

Zeit und genügend Raum hierfür boten die Open-Space-Tage, fester Bestandteil der jährlichen Zusammenkünfte von foryouandyourcustomers. „Wir verwenden die Open Space Technology nach Harrison Owen seit der Gründung für die Weiterentwicklung von unserem Unternehmen. Ich selbst kenne die Methode seit 24 Jahren und bin immer wieder begeistert vom Gelingen.“ 

Vom Gelingenden lernen oder „Training through Success“, lautete der Titel der Open-Space-Sessions. Eigeninitiative ist dabei gefordert und wird von den Teilnehmern gerne gezeigt. Mehr als 40 Themen wurden in den dafür vorgesehenen Zeiträumen angeboten – Workshopsessions, Austauschrunden, Diskussionsplattformen und Informationsveranstaltungen. Die Varianz kannte keine Grenzen. Themen aus technischen, beratenden und kundenspezifischen Bereichen fanden dort ebenso Aufnahme, wie die Kultur von foryouandyourcustomers, die Frage, wer unsere Kunden sind und wie wir uns als Berater und Dienstleister verstehen und entwickeln möchten. Ungezwungen, flexibel und frei in der Gestaltung wurde jeder Timeslot ob in einem der vielen Besprechungsräume, dem Aufenthaltsbereich oder bei einem Spaziergang um den nahegelegenen See genutzt. 

„Es ist jedes Jahr aufs Neue etwas Besonders und immer wieder toll ein Teil davon zu sein“, sagte ein begeisterter Martin Egeli, stellvertretender Geschäfstführer foryouandyourcustomers Zürich. „Wir kommen zusammen, haben Spaß am Zusammensein und Freude an den Themen der Workshops. Themen, mit denen wir uns immer wieder auseinandersetzen: zwangsläufig in Kundenprojekten, in der standortübergreifenden Zusammenarbeit und im Rahmen des Fortschrittes. Aber eben auch an Themen, die über den täglichen Tellerrand weit hinausreichen – weil sie ein Teil der foryouandyourcustomers-DNA sind, weil wir für bestehende Werte und eine besondere Unternehmenskultur stehen, in der wir uns als Menschen weiterentwickeln und unsere Kunden bestmöglichst unterstützen können. Sie sind mit ein Grund, warum ich Teil von foryouandyourcustomers geworden bin.“ 

Nach zahlreichen Workshopsessions und Erkundungsausflügen in die Stadt und die Umgebung durfte aber natürlich das große Abschlussfest am letzten Tag nicht fehlen: „Die Party im Zentrum von Sofia und über den Dächern mit Sonnenuntergang, Mondaufgang und Musik von Hanna PalmeCatnapp und SYN3A war für mich die beste Party, die ich in meinem Leben erlebte“, urteilte Robert Josef Stadler am Morgen danach und ein Blick in die Gesichter vieler foryouandyourcustomers-Mitarbeiter gab ihm darin durchaus Recht. „Deshalb gebührt an dieser Stelle auch unseren Organisatoren Agnes Halbeisen und Tilman Porschütz nochmals ein großes Dankeschön für den tollen Schlusspunkt hinter das diesjährige Mitarbeitertreffen.“