Event »Fit für die Zukunft in 100 Tagen«

Unter dem Motto »Fit für die Zukunft in 100 Tagen« lud foryouandyourcustomers Uster Kunden und Interessenten zu einem kleinen aber ausgesuchten Event mit geladenen Gästen nach Zürich ein. Der Erfahrungsaustausch, das Netzwerken und die Präsentation eines Beratungsproduktes von uns machten die Veranstaltung »zu einem tollen, kurzweiligen und vollauf gelungenen Abend«, fasste am Ende ein rundum zufriedener Peter Zwyssig zusammen.

Bereits zum Auftakt waren Peter Zwyssig und sein Team von der Resonanz begeistert. 23 Gäste waren der Einladung gefolgt und wollten sich das come together in der Weinlobby des Restaurants Razzia im Seefeld nicht entgehen lassen.

Nach einer Vorstellungsrunde des Teams Uster richtete sich die Aufmerksamkeit auf die Präsentation von Peter Zwyssig. Im ersten Teil seines Vortrages mit dem Titel »Fit für die Zukunft in 100 Tagen« bot er den Anwesenden einen kurzweiligen Abriss über das Thema Marktentwicklung. Diesen unterlegte er mit interessanten Beispielen von Alibaba bis hin zu Social Influencern, die mit ihren Posts Millionen Menschen erreichen, Geld verdienen, und so ein Gegenmodell zur klassischen Werbung darstellen. Gerade letzteres Beispiel war, so Peter Zwyssig, »ein Beleg dafür, dass Kanäle mobiler Endgeräte heutzutage immer mehr an Bedeutung gewinnen«.

»Fit für die Zukunft in 100 Tagen«

Im Anschluss daran präsentierte er den Anwesenden, in welcher Form foryouandyourcustomers Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung unterstützt: »Das fit werden für ein erfolgreiches Multichannel Business«, wie Peter Zwyssig es selbst nannte. Dabei zeigte er ihnen auf, wie Unternehmen in 100 Tagen ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig machen können. Das 100-Tage-Programm beinhaltet unter anderem eine Strategie- und Planungsphase für die Digitalisierung des jeweiligen Unternehmens. »Von grundlegender Bedeutung für den analogen Wandel ist dabei auch der Einbezug von Mitarbeitenden und (potenziellen) Endkunden.

Die sich dem Vortrag anschließenden Speaker hatten in der Vergangenheit bereits intensive Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit foryouandyourcustomers gesammelt und berichteten nun darüber den Gästen.

Martin Keller von localsearch thematisierte beispielsweise die daraus resultierenden positiven Ergebnisse, die ihm und seinem Team halfen, eine gute Ausgangslage für weitere Herausforderungen im Bereich Digitalisierung zu schaffen.

Fit für die Zukunft - Event bei foryouandyourcustomers Oerlikon

Pit Meyer, Schweizerischen Alpenclub (SAC), hatte gemeinsam mit foryouandyourcustomers Uster im Rahmen der SAC Agenda 2020 die Multichannel-Strategie wie auch die Konzeption für das neue Onlineportal entwickelt. Er sprach über die foryouandyourcustomers-Methoden, die bei SAC auf fruchtbaren Boden fielen und »für eine Zusammenarbeit der kollaborativen Art« sorgten.

Stefan Lesniak von der KPMG rundete die Präsentation mit einem persönlichen Einblick ab und hob besonders »das tolle und professionelle Teamwork« mit foryouandyourcustomers hervor, das dazu führte, dass innerhalb der KPMG Potenziale identifiziert und Methoden und Standards entwickelt werden konnten, die nun für mehr Stringenz in der internen Arbeits- und Vorgehensweise sorgen. In seinem Vortrag wagte er auch einen Ausblick in die Zukunft und spekulierte über aktuelle Entwicklungen der Automatisierung und deren möglichen Auswirkungen auf die KPMG.

Mit Stefan Lesniaks Vortrag war der offizielle Teil der Veranstaltung beendet. Die Bestuhlung wich zahlreichen Stehtischen, an denen vielerlei kulinarische Leckereien und zur Location passende, tolle Weine serviert wurden.

Come together in gemütlicher Atmosphäre

Rund herum bildeten sich alsbald zahlreiche Gesprächsrunden, in denen die Gäste zwanglos miteinander in Kontakt traten und sich bis spät in den Abend über Geschäftliches wie Privates austauschten. Erst weit nach 22 Uhr verließ der letzte Gast die Lokalität. »Das Fazit nach dem Event fällt absolut positiv aus«, sagte Peter Zwyssig. »Wir konnten einerseits unser neues Beratungsprodukt aufzeigen, das durch die Vorträge von Martin Keller, Pit Meyer und Stefan Lesniak auch von der praktischen Seite her ausführlich beleuchtet wurde. Andererseits schufen wir für Kunden und Interessenten eine Begegnungsplattform zum Austausch mit Altbekannten und der Aufnahme neuer Kontakte.