Vernissage von Birgit Zinner bei foryouandyourcustomers in München

Gestern wurde die inzwischen 17. Ausstellung, diesmal am Standort in München, eröffnet. Die österreichische Bildobjekt-Künstlerin Birgit Zinner erschuf dabei eine gelungene Symbiose aus Werk und Raum.

Kunst in all ihren Facetten, einhergehend mit Ausstellungen unterschiedlicher Künstler, unterschiedlicher Stilrichtungen, in verschiedenen Büroräumen, ist grundlegender Bestandteil der Firmenkultur von foryouandyourcustomers. An jedem Standort des Unternehmens sind Kunden und Mitarbeiter von Werken ausgewählter Künstler umgeben.

»Einen besseren Platz hätte ich mir nicht vorstellen können«, urteilt die im österreichischen Steyr geborene Künstlerin Birgit Zinner über das Arrangement ihrer Werke durch Kuratorin Sali Ölhafen in den Altbauräumen von foryouandyourcustomers. »Das Unternehmen ist neugierig und offen, ansprechend, tiefgründig und vielschichtig zugleich – genau so verstehe ich auch meine Arbeit als Künstlerin«.

blog_vernissage_münchen_ 24
Im Austausch mit dem Betrachter: Birgit Zinner (links im Bild) mit Kuratorin Sali Ölhafen.

29 Werke – Sägeschnitt-Wandobjekte – präsentiert Birgit Zinner für ein Jahr in den Büroräumen. Werke, geschaffen aus Holz oder Karton, kunstvoll mit der Stichsäge geformt, hart oder weich zugeschnitten und mit Acrylfarbe bemalt. Kunst, die jedem Interessenten frei zugänglich ist. Kunst, zu der die Mitarbeiter vor Ort in der täglichen »Konfrontation« eine Beziehung aufbauen werden, die sie inspirieren soll.

blog_vernissage_münchen_ 14
Jens Plattfaut, Geschäftsführer in München, begleitet seine Gäste durch die Vielfalt an Wandobjekten unterschiedlichster Größe und Farbgebung.

Birgit Zinner zeigt keine Retrospektive: Sie präsentiert explizit auf die Räumlichkeiten abgestimmte Auszüge ihrer Arbeit der vergangenen zehn bis 15 Jahre. Verschiedene Reihen, verschiedener Schaffensphasen. Über ganze Räume erstreckte Serien wie »Weltall«, Einzelstücke (Bloomsburry), die im Kontext der Ausstellung als Bindeglieder zwischen den Objekten dienen, den Betrachter so von Raum zu Raum begleiten und durch die Ausstellung führen oder wie es die Kunsthistorikerin Carola Conradt in ihrer Einführung formulierte: »Die bemalten Platten, die Bilder, heben sich von der Wand ab, schichten sich in den Raum. Tasten sich in den Raum, nehmen Raum – und führen uns dadurch Raum vor. Verschiedene Schichten kommen übereinander zum Liegen oder Schweben und stellen sich auch schräg und quer – sodass ein Bildobjekt entsteht.«

Rund 30 Gäste: Kunden, Kunstinteressierte und Freunde von foryouandyourcustomers ließen die zeitgenössische Kunst auf sich wirken. Deuteten Farben und Formgebung. Glichen Werktitel und eigenes Empfinden miteinander ab und entdeckten so Birgit Zinners Werk auf individuelle Art und Weise.

»Es war ein tolles Erlebnis für das gesamte München-Team, dass sich so viele Menschen auf diese Einladung eingelassen haben. Umgeben von toller Kunst in einer entspannten Atmosphäre sich zu begegnen ist uns in München sehr wichtig – in der Beziehung mit unseren Mitarbeitern und zu unseren Gästen«, sagte ein begeisterter Jens Plattfaut, Geschäftsführer in München.

blog_vernissage_münchen_ 18
Robert Josef Stadler, Kunstliebhaber und CEO der foryouandyourcustomers Gruppe, im Gespräch über Kunst im Allgemeinen und Birgit Zinners München-Arrangement im Speziellen.

»Ich wünsche mir, dass die Kunst eine Bereicherung für die Menschen ist, die hier arbeiten und ebenso auch für die unabhängigen Besucher der Ausstellung«, so Birgit Zinner. »Das Interesse, der Austausch und vor allem die Offenheit, mit der die Vernissagegäste heute meiner Arbeit begegnet sind, war phantastisch und ich hoffe, noch mehr Menschen werden sich auf die Vielfalt und Vielschichtigkeit meiner Kunst bei foryouandyourcustomers einlassen.«

Birgit Zinners Werk steht Besuchern offen

Möchten auch Sie sich einen Eindruck vom Werk der Künstlerin verschaffen? Sie sind herzlich eingeladen. Die Ausstellung, kuratiert von Sali Ölhafen, kann bis Oktober 2017  bei foryouandyourcustomers München, nach telefonischer Voranmeldung unter +49 89 383 46 151 besichtigt werden.