buttinette setzt im E-Commerce auf foryouandyourcustomers

Seit mehr als 30 Jahren bietet buttinette ihren Kunden alles, was sie zum Selbermachen benötigen. Mit einem Sortiment von über 20.000 Artikeln, bis zu 25.000 Aufträgen pro Tag und rund 500 Mitarbeitern zählt das Versandhaus zu den größten Unternehmen in der europäischen Handarbeits- und Bastelbranche.

Bereits 2015 gewann foryouandyourcustomers mit der Implementierung einer Search & Merchandising-Lösung das Vertrauen von buttinette. Als buttinette sich dazu entschloss, das Thema Multichannel stärker in den Fokus zu rücken und vor allem die User Experience des Onlineshops, auf allen Endgeräten zu verbessern, wurde foryouandyourcustomers damit beauftragt.

»Generell arbeiten wir bei Projekten dieses Volumens selten mit externen Dienstleistern. Doch auf Grund der guten Erfahrungen mit und der Expertise von foryouandyourcustomers in diesem Bereich, setzten wir erneut auf eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen«, sagte Danny Jäger, Leiter E-Commerce bei buttinette.

Weiterentwicklung des Einkaufserlebnisses

Ziel war es, die noch getrennten Onlineshops für Desktop und Mobile durch eine vereinheitlichte, kanalübergreifende responsive Shoplösung zu ersetzen. Angefangen bei der Überarbeitung der Inhaltsstruktur und des Zugangskonzeptes bis hin zur Optimierung der Bedienbarkeit wurde ein an den alten Shop angelehntes neues Konzept entwickelt. Dieses umfasst neben den zentralen Seiten im Conversion Funnel des Shops auch kreative Details wie die Optimierung der Schritt-für-Schritt Bastelanleitungen. Kunden können nun mit wenigen Klicks auf die inspirierenden Anleitungen des buttinette Kreativ-Teams zugreifen und die dazu gehörenden Produkte einfach zusammen konfigurieren und bestellen.

Neben den inhaltlichen und konzeptionellen Anpassungen wurde zudem das Design des Shops überarbeitet, um den Kunden auf allen Endgeräten ein zeitgemäßes und zielgruppengerechtes Design anzubieten, ohne dabei die individuelle Note von buttinette zu verlieren. Das neue Frontend wurde im Anschluss zwischen den Entwicklungsteams von buttinette und foryouandyourcustomers auf Basis moderner Technologien und Frameworks aufgebaut und mit der Shoplösung von buttinette verbunden.

„In jedem Projekt gibt es natürlich Phasen mit Höhen und Tiefen und so war es auch in diesem Projekt.“

»Die Abstimmung beim Scrum-Vorgehen war neu für uns und dadurch entstanden auch einige Abstimmungsprobleme. Doch das Wichtigste war, dass wir von vornherein offen mit foryouandyourcustomers über jegliches Anliegen sprechen konnten, unsere Einwände und Anregungen ernst genommen wurden. So fanden wir auch in diesen Phasen gemeinsam gute Lösungen und konnten das Projekt letztlich just in time und erfolgreich umsetzen«, sagt Danny Jäger rückblickend.

Tests mit Endkunden direkt am POS

Die Bedürfnisse der Endkunden mussten bei der Konzeption des neuen Onlineshops im Mittelpunkt stehen, darin waren sich alle Projektpartner einig. Das Team von foryouandyourcustomers hatte hierzu verschiedene Tests mit Endkunden konzipiert und gemeinsam mit dem Team von buttinette durchgeführt. Im Verkaufsraum des berühmten buttinette-Bastelshops am Hauptsitz in Wertingen wurden Schnäppchenjäger und Bastelfreunde zu Testpersonen und bekamen die Aufgabe anhand von klickbaren Prototypen den neu konzipierten Onlineshop zu testen. »Der Testreihe stand ich zunächst skeptisch gegenüber«, erzählt Danny Jäger. »Doch letztlich überzeugten mich die Ergebnisse: Das Team konnte Schwachstellen im Konzept aufdecken und neue Impulse der Kunden in die Arbeit einfließen lassen. So wussten wir am Ende, dass wir auf dem richtigen Weg waren.«

blog_buttinette_03
Gemeinsames Training, um alle Projekt-Mitarbeiter in das Thema responsive Design einzuführen.

Nachhaltiger Wissenstransfer

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Einführung einer neuen technischen Lösung in einem Unternehmen ist die Definition der dazugehörigen Prozesse und der Wissensaufbau bei den Mitarbeitern. Aus diesem Grund arbeiteten foryouandyourcustomers und buttinette zu jedem Zeitpunkt sehr eng zusammen. Neben der kollaborativen Entwicklung von Konzept, Design und Frontend-Code, bei der über alle Phasen hinweg vollständige Transparenz zwischen den Teams herrschte, wurden auch diverse Trainings für die Content- und Marketing-Teams von buttinette organisiert. Gemeinsam mit ihnen wurden die Grundlagen des Arbeitens mit einem responsive Shop definiert, praktische Übungen durch- und Prozesse eingeführt, um Grafiken, Inhalte und Produktdaten schnell und effizient im Shop veröffentlichen zu können.

„Unsere Mitarbeiter fühlen sich mit der neuen Shoplösung wohl und kommen damit – was für uns natürlich sehr wichtig ist – sehr gut zurecht.“
Danny Jäger, Leiter E-Commerce bei buttinette

»Diese strukturierte und vertrauensvolle Vorgehensweise zeichnet foryouandyourcustomers definitiv aus«, betont E-Commerce Leiter Danny Jäger. »Genau auf diese Weise entstehen letztlich auch die besten Ergebnisse«, fügt er hinzu. »Abschließend kann man sagen: Alles richtig gemacht. Unsere Kunden halten sich zwar generell mit ihrem Feedback zurück, doch die positiven Auswirkungen des neuen Shops lassen sich bereits an wenigen Kennzahlen ablesen. So sind beispielsweise der Warenkorbwert im Bereich Kreativshop um 20 und die Conversionsrate um knapp 14 Prozent angestiegen. Tendenz weiter steigend.«