Multichannel für Fitness-Service MY PERSONAL GYM

»Einfach perfekt«, beschreibt Maria Berger-Kühr, was ihr beim ersten Blick auf die neue Website und die Mobile App von MY PERSONAL GYM in den Sinn kam. Am Abend zuvor war die Seite online gegangen, seitdem ist auch die App erhältlich.

Die 29-jährige Inhaberin und Geschäftsführerin sitzt vor ihrem Rechner, scrollt über die Seite, klickt sich durch das Menü und testet einzelne Funktionen. Gemeinsam mit foryouandyourcustomers wurde der neue Auftritt von MY PERSONAL GYM erarbeitet und umgesetzt: »Das Feedback der Kunden sagt eigentlich schon alles. Herzlichen Dank für euren tollen Job.«

Seit knapp 20 Stunden ist die neue, generalüberholte Seite im Netz abrufbar und wann immer Geschäftsführerin Maria Berger-Kühr zwischen den Trainingsstunden Zeit findet, klickt sie sich durch das Menü. »Viele Kunden haben uns bereits geschrieben und zur neuen Seite gratuliert. Das Design, die Fotos, die gesamte Menüführung – sie finden das sehr gelungen. Hinzu kommt: Knapp 5000 Menschen haben sich die News über unseren neuen Auftritt auf Facebook angesehen und kommentiert. So ein positives Feedback, das ist einfach ein schönes Gefühl«, erzählt die Personal Trainerin.

Neue Website, erstmals eine Mobile App. »Für MY PERSONAL GYM ist das der nächste Entwicklungsschritt. Eine Entwicklungsstufe, die unsere Marke weiter stärken wird«, ist sich Maria Berger-Kühr sicher und fügt mit etwas Stolz in der Stimme hinzu: »Ich kenne keinen Personal Trainer in Zürich, der eine eigene App bietet, das ist sicher ein Alleinstellungsmerkmal.«

„Ich kenne keinen Personal Trainer in Zürich, der eine eigene App bietet, das ist sicher ein Alleinstellungsmerkmal von uns.“
Maria Berger-Kühr, Geschäftsführerin My Personal Gym

»Im letzten August haben wir uns mit foryouandyourcustomers zusammengesetzt und gemeinsam ein Konzept erarbeitet, wie wir uns und unsere Werte noch besser nach außen tragen und unseren Kunden einen noch besseren Service bieten können. Das ist uns durch Web und App jetzt gelungen, oder?«

MY PERSONAL GYM soll nicht nur für Fitness Coaching und einen einfachen Weg zur Traumfigur stehen: »Individuell, familiär und vor allem ganz persönlich«, so beschreibt die Personal Trainerin, vielen bekannt auch aus der Fernsehsendung Fit mit Anthony, die Werte ihres Studios. Die bisherige Website war der Zugang zu MY PERSONAL GYM. Der Umgang vor Ort mit den Kunden, Training und Service: das Verbindende – ganz persönlich, ganz freundschaftlich. So liegen beispielsweise Sportkleidung, Duschgel und Handtuch beim Eintreffen zum Training schon bereit. Handynummer des persönlichen Trainers gehören ebenso zum Angebot wie ein reger E-Mail-Austausch, wenn gwünscht.

blog_my_personal_gym_01

Berger-Kühr: »Kundenservice auf andere Kanäle übertragen«

Diesen Kundenservice galt es nun, auf einfache Weise auch auf andere Kanäle zu übertragen. »Natürlich dient unser neuer Web-Auftritt auch der Akquise«, sagt die Geschäftsführerin über ihre Pläne. »Doch zunächst einmal soll der Kunde uns in der Internetpräsenz wiedererkennen, sich problemlos mit unserer Marke identifizieren können und sich auf der Seite leicht und einfach zurechtfinden.«

Dasselbe trifft natürlich auf die App zu. »Sie dient dem Nutzer darüber hinaus auch als eine Motivationsspritze.« Ob das Gewicht nach dem Wiegen am Morgen oder die Anzahl der Schritte vom Schrittzähler haargenau aufgezeichnet: Die Informationen werden umgehend in der App abgespeichert. Dadurch sind sie nun jederzeit auf dem Smartphone abrufbar, genauso wie auch die Fotos des Teilnehmers, die dessen Trainingsfortschritt dokumentieren. MY PERSONAL GYM wiederum bietet die App einen Weg, überall mit dem Kunden in Kontakt zu bleiben. Ob bei der morgendlichen Gewichtskontrolle, beim Datenchecken in der S-Bahn oder am Abend, wenn man eine Benachrichtigung über den nächsten Trainingstermin erhält: »Unsere Präsenz wird dadurch deutlich erhöht.«

blog_my_personal_gym_04

Ein Ziel, an dessen Verwirklichung die Personal Trainerin in den vergangenen gut sechs Monaten gemeinsam mit ihrem Team und foryouandyourcustomers gearbeitet hat. »Mein Mann und ich haben viel Zeit, Kosten und Aufwand in die Website wie auch App gesteckt. Für die Fotos wurden extra Shootings mit zwei Top-Fotografen engagiert und die Texte der Homepage verfasste eine aufstrebende Buchautorin.«

Die Zusammenarbeit mit foryouandyourcustomers hat uns dabei von Anfang an viel Spaß gemacht. Alle gesammelten Ideen, der rote Faden, der sich von Anfang bis Ende durch das Projekt zieht, sind deutlich zu erkennen«, sagt Maria Berger-Kühr.

»MY PERSONAL GYM sollte im Auftritt unverwechselbar bleiben.«

Für die technische Umsetzung von Website und Mobile App war das foryouandyourcustomers Team aus Wien um Projektleiter Christian Fischl und Interaction Designer Claus Stachl zuständig.

»Bei der Gestaltung der neuen Site von MY PERSONAL GYM achteten wir zunächst darauf, dass die Kundenwünsche in Bezug auf Branding und Design erfüllt wurden. My Personal Gym sollte im Auftritt unverwechselbar bleiben und die kundenrelevanten Informationen gleichzeitig leichter zugänglich gemacht werden«, sagt Christian Fischl. Durch einen regen Austausch und der Analyse des Unternehmens sowie genaue Absprachen mit Maria Berger-Kühr und Yves Berger ist uns das mit einer maßgeschneiderten Lösung hoffentlich gelungen.

»Dank eines ansprechenden Designs, Facebook-Integration und Mehrsprachigkeit, um nur einige Punkte zu nennen, schufen wir auf Basis von WordPress letztlich einen Internetauftritt in Responsive Design, nicht nur attraktiv, sondern eben auch mit Mehrwert für den Kunden von MY PERSONAL GYM. Eine Seite, die in Zukunft einfach und eigenständig von Maria gepflegt werden kann und somit bestehenden und potenziellen neuen Kunden als informative und stets aktuelle Anlaufstelle dient.«

Neben der Website wurde gleichzeitig an der ersten Mobile App des Unternehmens gearbeitet. »In zahlreichen Workshops, auch vor Ort beim Kunden in Zürich, fanden wir hier eine Lösung, die unseren Ansprüchen und den Wünschen unseres Auftraggebers entsprach«, so Fischl.

Nicht nur, dass Kunden von MY PERSONAL GYM zukünftig von der angesprochenen Eingabe individueller Gesundheitsdaten oder der Speicherung persönlicher Fotos auf dem Smartphone profitiert. Diese Daten stehen darüber hinaus auch dem jeweiligen Trainer zu einer noch effizienteren Trainingssteuerung zur Verfügung.

In der Umsetzung wurde dabei auf den neuesten Stand der Technik zugegriffen, wie unter anderem auf das neu eingeführten HealthKit.Frameworks für iOS8, das es ermöglicht, diverse Geräte wie die Withings, den Shine von Misfit etc. und deren Daten direkt in der App zu verwenden. Überdies arbeiteten wir innovative Lösungen aus. Dazu zählt der Einsatz von Komponenten, durch die man verschiedenen Programm-Teilnehmern unterschiedliche Push-Notifications zustellen kann.

Bislang war der persönliche Service im Studio mit Sicherheit das Aushängeschild von MY PERSONAL GYM. Diese besondere Beziehung zum Kunden hat Maria Berger-Kühr nun zusammen mit foryouandyourcustomers noch erweitert. »Jetzt können wir mit unseren Kunden zeitunabhängig, ortsunabhängig und vor allen Dingen über alle Kanäle hinweg noch individueller und erfolgreicher zusammenarbeiten.«