Mit Multichannel-Engagement zu mehr Erfolg, Teil 2

Die Anwendung von konsequentem Multichannel-Denken auf das Thema «Kundenbindung» und «Kundentreue» eröffnet ihrem Unternehmen neue Potentiale für mehr Erfolg und Differenzierung im intensiven Wettbewerb. Nach Teil I zu Multichannel-Engagement – den Grundlagen – geht es in Teil II um den konkreten Nutzen und mögliche Anwendungsgebiete.

Die Anwendung von konsequentem Multichannel-Denken auf das Thema «Kundenbindung» und «Kundentreue» eröffnet ihrem Unternehmen neue Potentiale für mehr Erfolg und Differenzierung im intensiven Wettbewerb. Nach Teil I zu Multichannel-Engagement – den Grundlagen – geht es in Teil II um den konkreten Nutzen und mögliche Anwendungsgebiete.

Welchen Nutzen hat nun aber Gamification im Kontext von Multichannel-Engagement für Ihr Unternehmen? Im Zentrum steht dabei die Frage, welches Kundenverhalten für ihr Unternehmen attraktiv ist und deswegen honoriert werden soll. Dies kann ein umsatzrelevantes Verhalten wie die Kauffrequenz von Artikeln des täglichen Bedarfs sein. Es kann aber genau so gut die Bekanntgabe von Vorlieben oder Wünschen zum Produkt oder Kundenfeedback sein, welches für ein Unternehmen wertvoll sind. Die folgende Liste zeigt möglichen Nutzen, welcher sich mit Multichannel-Engagement realisieren lässt:

  • Mehr Identifikation und Engagement – Sie wünschen sich mehr Engagement und Identifikation mit ihrem Produkt, ihrem Service oder Ihrer Marke? Mit Multichannel-Engagement beschäftigen sich die Kunden intensiver mit ihrer Marke und ihren Produkten und tragen dieses Erlebnis in ihr soziales Umfeld.
  • Mobilisierung für freiwillige Mitarbeit – Sie wünschen sich mehr Kundenfeedback oder brauchen Unterstützung bei der Promotion? Fragen Sie Ihre Kunden – und mobilisieren Sie diese mit Multichannel-Engagement. Da der Anreiz zum Mitmachen eng mit der Gamification und den Rewards des Ganzen verwoben ist, haben Sie ein überzeugendes Argument für freiwillige Mitarbeit.
  • Mehr über Ihre Kunden erfahren – Sie möchten mehr über Ihre Kunden erfahren? Mit Multichannel-Engagement können Sie spielerisch mehr über deren Vorlieben und Wünsche, ihre Lebenssituation erfahren.  Gamification baut auf effektives Verhalten auf. Nicht durch Äusserungen zu Wünschen und Vorlieben erfahren Sie, was den Kunden wirklich wichtig ist, sondern durch deren effektives Verhalten.
  • Differenzierung am Markt – Sie möchten sich von der Konkurrenz abheben und nicht einfach das nächste Facebook-Spiel bauen? Multichannel-Engagement bietet Ihnen diese Chance echter Differenzierung über alle Kanäle.

Ist nun Multichannel-Engagement etwas für Ihr Unternehmen? Das breite Nutzenspektrum zeigt die Antwort auf: Wo über mehrere Kanäle Engagement, Identifikation, Mitarbeit, Identität oder Differenzierung ein Thema sind, lässt sich die Kombination aus Engagement, Gamification und Reputation nutzenstiftend einsetzen. Gerade wenn erste Elemente von Loyalty, Reputation oder Gamification vorhanden sind (Siehe auch die Abbildung zum Readiness Index), so ist Multichannel-Engagement nur ein logischer nächster Schritt zu mehr Nutzen und Erfolg.

Mögliche Anwendungsbeispiele gibt es viele, die folgende Liste ist nur ein Auszug an ersten Ideen:

  • Gamification eines Treueprogramms: Treueprogramme sind heute oft punktebasiert. Und eine sehr nüchterne Sache. Mit Gamification kann das Treueprogramm sogar Spass machen. Nicht nur der Einkauf, sondern auch Empfehlungen, Aktivitäten rund ums Produkt, Reaktionen auf Kampagnen können für das Treueprogramm genutzt werden.
  • Gamification einer Produkteinführung: Wird ein neues Produkt eingeführt, so kann mit Gamification die Auseinandersetzung mit dem neuen Produkt forciert werden. Die Kunden werden auf eine spielerische Entdeckungsreise geschickt und werden dafür belohnt.
  • Gamification über ein ganzes Sortiment: Nicht nur eine einzelne Produktkategorie sondern ein ganzes Sortiment an Waren wird in das Multichannel-Loyalty Programm mit einbezogen. Damit kann beispielsweise der gleichzeitige Kauf von zwei verschiedener Produkte mit einer anderen Belohnung verknüpft werden als nur der Kauf eines Produktes. So können Kunden des einen Produktes dazu animiert werden, im Rahmen des Programms andere Produkte auszuprobieren.
  • Gamification von online zu offline: Die eigentliche Königsdisziplin sind attraktive Benutzererlebnisse welche offline und online über mehrere Kanäle kombinieren. Beispielsweise ein Loyalty-Programm welches von der Produktverpackung zu einem Online-Erlebnis führt. Und die Kunden mit Tryouts, Geschenken und Überraschungen im echten Leben wieder in der physischen Welt abholt.

Multichannel-Engagement ist in der Anwendung vielfach unterschätzt, und auch unerforschtes Territorium. Die Potentiale sind jedoch hoch und können auch von ihrem Unternehmen genutzt werden. Wann spielen Sie das nächste Mal?

Multichannel-Engagement: Readiness Index.

Info

Was ist Gamification?

Gamification ist die Anwendung von Spielkonzepten und Spielprinzipien auf Bereiche wie Einkauf, Produkte, Marken, Erlebnisse oder Services. Mit Anreizen wie Levels, Belohnungen und einem fesselnden Spielmechanismus wird die Identifikation und das Engagement der Kunden multipliziert.

Was ist Multichannel–Gamification?

Durch die konsequente Anwendung über verschiedene Kanäle und eine intelligente Verknüpfung wird mit Multichannel-Gamification zusätzliches Engagement und damit Nutzen geschaffen. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und reichen von Produkteinführungen über herausragende Treueprogramme bis zu Markenerlebnissen welche physische und virtuelle Welt umfassend miteinander verweben und für Kunden und Unternehmen einen hohen Mehrwert generieren.